Menschen in Not

Suppe und Kaffee

Wärme auf Rädern

 

  • Mit einer Spende von 5 Euro ermöglichen Sie zwei Menschen eine warme Mahlzeit.
  • In der Wintersaison verteilen Ehrenamtliche zwei Mal wöchentlich Suppe und Kaffee an Wohnungslose und andere Bedürftige.
  • Die Suppe wird in einer Kantine gekocht.
  • Freiwillige Helfer holen sie dort ab und verteilen sie.
  • Sie haben in der Wintersaison (Mitte November bis Ende März) montags und/oder donnerstags um die Mittagszeit Zeit?
  • Es geht darum, Kaffee zu kochen und in Thermoskannen umzufüllen.
  • Sie holen die Suppe ab, Brot und Gebäck und ziehen dann zu zweit den Wagen in die Innenstadt.
  • Sie verteilen die Suppe an Menschen in Not und kommen mit ihnen ins Gespräch.
  • Anschließend kehren Sie zurück, säubern den Wagen.
  • Sie können bestimmen, wie oft Sie in der Saison eingesetzt werden wollen.
  • Die Suppe von „Wärme auf Rädern“ wird von Mitte November bis Ende März montags und donnerstags vor dem Westflügel des Bahnhofs verteilt – um die Mittagszeit, ab 12.00 Uhr.
  • Insbesondere am Monatsende empfiehlt es sich, rechtzeitig vor Ort zu sein.

Bericht bei buten un binnen