Ehrenamtliche geben Deutschunterricht

1.000 € Hilfe

Sozial couragiert

Ehrenamtliche der Flüchtlingshilfe ION Berckstraße haben 1.000 Euro für den Deutschunterricht erhalten. Unter zahlreichen Bewerbern setzten sie sich für eine Förderung durch den Deutschen Caritasverband und Hyundai durch. mehr

Wahl des Bewohner-Beirates

Mitbestimmtes leben

Wahl des Bewohner-Beirates

Demokratische Strukturen bestimmen nicht nur die große Politik, sondern sorgen auch im Altenpflegeheim Haus St. Elisabeth für ein geregeltes Miteinander. mehr

Frühstück zu Himmelfahrt

Leckere Stimmungsmacher

Schlemmen am Morgen

Zu Himmelfahrt werden viele Traditionen gepflegt. Einen besonders schmackhaften Brauch veranstaltete das Altenpflegeheim St. Elisabeth dieses Jahr für die Herren der Einrichtung. mehr

neue Bänke in Huckelriede

Schüler machen Kunst

Farbenfrohes Sitzen

Kunst kennt keine Grenzen – auch vor Sitzbänken aus Holz macht sie nicht Halt. So sorgten Schüler dafür, dass in Einrichtungen in Huckelriede ab sofort stilvoll gesessen werden kann. mehr

Leben und Tod / Anette Kuhn

FORUM.MESSE.FACHKONGRESS

Es geht um Leben und Tod

"Es geht um Leben und Tod" - damit hat die Messe Bremen geworben. 111 Anbieter haben ihre Dienstleistungen und Produkte vorgestellt. Die Altenhilfe-Einrichtungen der Caritas Bremen waren auch beteiligt. mehr

Bürgerschaftswahl

Erwartungen Soziales

LAG zur Bürgerschaftswahl

Die Bürgerschaftswahl am 10. Mai 2015 entscheidet über die politische Weichenstellung für die die nächsten Jahre im Land Bremen. Dies gilt auch für die vielfältigen Probleme und Herausforderungen in der Sozialpolitik. mehr

Abschied der Schwestern / Martina kleine Bornhorst

St. Martha-Orden

Abschied der Schwestern

Die Schwestern des indischen St. Martha-Ordens verlassen das Caritas-Haus St. Laurentius. Mit einem Gottesdienst wurden sie nun gewürdigt und verabschiedet. Die Nachfolge ist noch nicht geregelt. mehr

Slider Nepal

Nach dem Erdbeben

Nepal-Hilfe

Katastrophenhelfer von Caritas Nepal und Caritas international haben mit der Hilfe in entlegenen Bergdörfern bei Gorkha begonnen. Sie verteilen Zeltplanen und andere Hilfsgüter. Zahlreiche Freiwillige sind im Einsatz, weitere Transporte mit Hilfsgütern sind unterwegs. mehr

Willkommen im Mai

Frühlingsgefühle wecken

Auf Wiedersehen April – willkommen Mai!

Die Bewohnerinnen, Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Freunde des Hauses bereiteten dem Mai wieder traditionell einen würdigen Empfang. mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10