In Concert

Ein Fest für die Ohren

Betörende Klänge aus Russland

Konzert von Grigor Osmanian in St. ElisabethKonzert von Grigor Osmanian in St. Elisabeth

Grigor Osmanian, ein international renommierter Solist auf dem Bajan - der russischen Variante des Akkordeons - verzauberte die Bewohner des Haus St. Elisabeth mit seiner Musik. Virtuos bediente er die weit über 100 Knöpfe und Register, die teilweise sogar mit dem Kinn gespielt werden. Das umfangreiche und ganz ohne Notenblätter vorgetragene Repertoire reichte von Beethoven über Boccherini bis zur italienischen Volksweise und begeisterte die Hörer.

Osmanian, der Dozent am Konservatorium und der Philharmonie Rostow am Don ist, bereicherte das Programm mit kurzen informativen Erläuterungen zur ausgewählten Musik und dem klangvollen Instrument.

Mit "Kalinka" und dem rhythmischen Klatschen der Bewohner klang der außergewöhnliche musikalische Nachmittag im historischen Kaminraum aus.

Galerie