Kraft tanken

Zeit für sich

Entlastung von Angehörigen

Pflegende AngehörigePflegende Angehörigekna / Oppitz

Einfach mal wieder in Ruhe mit Freunden verabreden, ins Kino gehen oder zum Yoga. Viele pflegende Angehörige denken, dafür sei keine Zeit. Sie wollen Ihren Angehörigen nicht alleine lassen. Oft wissen sie nicht, dass sie einen Anspruch auf freie Zeit haben. In dieser Zeit zahlt die Pflegeversicherung eine Ersatzkraft.

Sprechen Sie uns auf dieses Thema an. Wir beraten Sie gern. Vergessen Sie dabei nicht. Nur wenn es Ihnen gut geht, können Sie für das Wohl Ihres Angehörigen sorgen.

  • Eine Ersatzpflegekraft übernimmt für bis zu vier Wochen im Kalenderjahr die Pflege im häuslichen Bereich der pflegebedürftigen Person.
  • Dies gilt für Urlaub, Kur oder bei Krankheit des Angehörigen.
  • Die Ersatzpflegekraft kommt auch stundenweise, wenn der Angehörige Termine hat oder private Verabredungen treffen möchte.
  • Verhinderungspflege ist unabhängig davon, ob der Angehörige Pflegegeld erhält oder einen Pflegedienst in Anspruch nimmt.
  • Im selben Kalenderjahr können zusätzlich zu den vier Wochen Verhinderungspflege auch vier Wochen Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden.
  • Voraussetzung ist, der Pflegebedürftige hat seit mindestens sechs Monaten eine Pflegestufe. 
  • Bis zu vier Wochen übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten für die Verhinderungspflege.
  • Maximal stehen 1.550 Euro pro Kalenderjahr zur Verfügung - zusätzlich zur Pflegeversicherung.
  • Im selben Kalenderjahr können zusätzlich zu den vier Wochen Verhinderungspflege auch vier Wochen Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden.
  • Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.