Upcycling und mehr

Gute Vorsätze 2018

Aktuelle Angebote für Ehrenamtliche

Geplantes Upcycling ProjektGeplantes Upcycling Projekt

Upcycling - aus gebrauchter Kleidung Neues nähen und für soziale Zwecke spenden

Aus Alt macht Neu - diese Idee möchte die Caritas umsetzen und sucht Ehrenamtliche für ein geplantes Upcycling-Projekt. Aus gebrauchter Kleidung und Stoffspenden wird etwas Neues hergestellt - Kleidungsstücke, Taschen und Accessoires. Zwei Besonderheiten: Erstens sollen Geflüchtete beteiligt sein. Und zweites sollen die neu entstehenden Artikel gegen eine Spende abgegeben werden. Das Geld steht dann für soziale Projekte der Caritas Bremen zur Verfügung.

Material und Nähmaschinen sind vorhanden. Interessierte sollten Grundkenntnisse im Nähen haben und Lust auf Kontakt mit andere Menschen. Die Gruppe wird sich einmal wöchentlich für etwa 3 Stunden treffen, geplant ist Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr in der Bremer Innenstadt.

Kontakt (ab dem 4. Januar 2018): Lisa Schulte, Tel: 0162 / 1081 591, Mail: l.schulte@caritas-bremen.de

Kinderbetreuung BirkenstraßeKinderbetreuung Birkenstraße

Kinderbetreuung in der Flüchtlingseinrichtung Birkenstraße

In unserer Flüchtlingseinrichtung Birkenstraße leben in 33 Wohnungen einige Einzelpersonen und viele Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters. Für die Kinder bieten Ehrenamtliche einmal wöchentlich für zwei Stunden eine Betreuung an: Basteln, freies Spiel und Gesellschaftsspiele, manchmal Hilfe bei den Schularbeiten - Flexibilität ist vonnöten, denn die Zahl und das Alter der Kinder, die teilnehmen, variiert von Mal zu Mal, es ist ein offenes Angebot. Wir suchen Verstärkung für die Gruppe der Freiwilligen. Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern haben, Trubel gut aushalten können und sich flexibel auf aktuelle Situationen einstellen können sind Sie hier genau richtig.

Innenstadt, Dienstags von 15.00 - 17.00 Uhr

Kontakt: Jennifer Knippenberg, Tel: 0173 / 2366 137, Mail: j.knippenberg@caritas-bremen.de

Kinderbetreuung Übergangswohnheim WalleKinderbetreuung Übergangswohnheim Walle

Kinderbetreuung in der Flüchtlingseinrichtung für Frauen und ihre Kinder

In unserer Flüchtlingseinrichtung für Frauen in Walle leben zur Zeit 26 Kinder aus verschiedenen Nationen. Die Betreuungsplanung sieht ein Angebot montags bis freitags von 14.00 - 18.00 Uhr vor. Die Zeit ist aufgeteilt in ein Angebot für 0-3-Jährige und eines für 4-12-Jährige. Für diese umfangreichen Zeiten benötigen die Hauptamtlichen Unterstützung durch ehrenamtliche Helferinnen, die zwei oder mehr Stunden in der Woche zur Verfügung stellen können. Mit welcher Altersgruppe Sie arbeiten möchten, zu welcher Zeit Sie kommen und was genau Sie tun können besprechen Sie in Ruhe mit einer Mitarbeiterin vor Ort. Wichtig ist, dass Sie Freude am Umgang mit Kindern haben und sich durch gelegentliche Unruhe oder Streitereien unter den Kindern nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Ort: Walle, Zeit: nach Absprache. Zeitrahmen: Montags - Freitags von 14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt: Andrea Meyer-Eltz, Mail: a.meyer-eltz@caritas-bremen.de, Tel: 0421 / 691 960 41

Singen mit Kindern und ihren Müttern

Singen Sie gern gemeinsam mit anderen? Haben Sie Lust, in unserer Einrichtung für traumatisierte Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder einen Singkreis anzuleiten? Viele der Kinder, die dort leben, singen ausgesprochen gern. Sie lernen in der Schule Lieder und singen sie ihren Müttern vor und singen den Betreuerinnen auch Lieder aus ihrer Heimat vor. Diese Freude am Singen möchten wir aufgreifen. Denn Singen macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich bekanntermaßen auch positiv auf Körper und Seele aus.

Ort: Walle, Zeit: einmal wöchentlich von ca. 17.00 - 18.00 Uhr

Kontakt: Andrea Meyer-Eltz, Mail: a.meyer-eltz@caritas-bremen.de, Tel: 0421 / 691 960 41

"Einfach mitreden" - Konversationsgruppe für Migrant*innen

Ihre Muttersprache ist deutsch und Sie haben Freude daran, sich mit anderen Menschen über viele Themen auszutauschen? Für eine bestehende und gut laufende Gruppe "Einfach mitreden" wird ein*e Nachfolger*in gesucht. Ihre Aufgabe besteht darin, in einer Gruppe von 5 - 10 Migrant*innen, die ihr Deutsch verbessern möchten, Gespräch zu initiieren und in Gang zu halten und die Teilnehmenden bei der korrekten Aussprache und Grammatik zu unterstützen.

Ort: Kattenturm, Zeit: Donnerstags von 9.00 - 10.30 Uhr

Kontakt: Nino Adam, Mail: n.adam@caritas-bremen.de, Tel. 0421 / 335 73 - 0

Café NeLeCafé NeLe

Café NeLe: ins Gespräch gehen

Das Café NeLe ist ein offener Treff und wird vor allem von Müttern und Vätern aufgesucht, die für ihre Kinder Kleidung in der Kinder-Kleiderei holen möchten und die Zeit, bis sie dort an der Reihe sind, hier verbringen. Ehrenamtliche bereiten den Raum vor, kochen Kaffee und Tee und spielen mit den Kindern, damit die Eltern in Ruhe Kleidung aussuchen können. Wir möchten mit den Café-Besucher*innen mehr ins Gespräch kommen und ihnen auch die Gelegenheit geben, über sich und ihre Lebenssituation zu sprechen, Fragen zu stellen, hilfreiche Informationen zu bekommen. Sie sind kontaktfreudig, können sich in andere hinein versetzen, haben vielleicht einen pädagogischen Hintergrund? Dann sind Sie für diese Aufgabe genau die Richtige!

Ort: Innenstadt, Zeit: Mittwochs von 15.00 - ca. 17.00 Uhr

Kontakt (ab 4. Januar): Lisa Schulte, Mail: l.schulte@skf-bremen.de, Tel: 0162 / 1081 591