St. Johannis

Schutzraum auf Zeit

Auszeiten von der Familie

Jugendliche vor einem TischkickerPedro Citoler

In akuten Notsituationen findest Du Unterschlupf in der Notaufnahme für Mädchen.

Bei einem längerfristigen Aufenthalt lebst Du in einer unserer Wohngruppen oder in dem Bereich, in dem Du Dich langsam auf Deine erste eigene Wohnung vorbereitest.

Zudem haben wir eine Unterkunft für Jugendliche, die aus ihrem Herkunftsland flüchten mussten - für Jungs bis 17 Jahre. Unsere Unterstützung ist nur möglich nach Abstimmung mit Deinen Eltern und dem Amt. 

Unser Haus

Gebäude

Das Gebäude in der St.-Magnus-Straße ist im Jahr 1898 entstanden. Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde es 1951 wieder aufgebaut. Seitdem fanden viele Umbaumaßnahmen statt. Nach einem Brand im Jahr 2011 wurde das Haus kernsaniert. Das Außengelände wurde nach Wünschen von Kindern und Jugendlichen gestaltet. Schulhof und Turnhalle der benachbarten St. Marien-Schule kannst Du nutzen.

Lage

St. Johannis liegt zentral im Bremer Westen. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel (Straßenbahn 2 und 10) ist optimal. Alle Schularten sind in unmittelbarer Nähe - und jede Menge Shopping- und Freizeitmöglichkeiten.

Namensgeber

St. Johannis ist nach dem Schutzpatron "Johannes der Täufer" benannt. Seinen Geburtstag am 24. Juni feiern wir in jedem Jahr mit einem großen Fest. Zu dem Fest kannst Du Deine Eltern und andere Verwandte gerne mitbringen.